Ludwig Pfeiffer

Marke Eigenbau

Eine neue Werkhalle in Leipzig

[von Axel Philipp, PFEIFFER Leipzig]

Für Kunden im In- und Ausland tätig, konnte unsere Firma in diesem Jahr zusätzlich ein ganz eigenes Projekt abschließen: Auf dem Leipziger Bauhof wurde eine neue Werkhalle errichtet. Diese dient der Lagerhaltung von Werkzeugen und Geräten, der Reparatur und planmäßigen Instandhaltung und Wartung der Geräte sowie als Lager von Schmierstoffen und Verbrauchsmaterialien.

Ursprünglich war angedacht, die vorhandene Werkhalle im Hof der Leipziger Niederlassung grundlegend zu sanieren, um energetischen Ansprüchen gerecht zu werden und die Servicequalität in Bauhof und Werkstatt weiter zu optimieren. Bei der Planung im Jahr 2013 stellte sich jedoch heraus, dass selbst bei hohem finanziellem Einsatz die grundlegenden Bedingungen wie bspw. Platzverhältnisse und Sozialräume nicht verbessert werden konnten. So wurde die aus finanzieller und praktischer Sicht beste Entscheidung getroffen, die Halle komplett neu zu bauen, um in jeder Hinsicht bessere Bedingungen zu erreichen.

Als erfahrene Tief- und Betonbauer übernahmen unsere Fachkräfte selbst Erdarbeiten, Rohbau und Betonarbeiten, verlegten Leitungen und errichteten die Regenwasserzisterne und Außenanlagen. Für Stahlbau, Dach und Wände der Halle wurden Hallenbauer beauftragt und den Ausbau des Büro- und Sozialanbaus übernahmen örtliche Handwerker. Nach der Erteilung der Baugenehmigung Ende 2014 und Erschließungsarbeiten bis Januar 2015, fanden die eigentlichen Bauarbeiten vom Februar bis August 2015 statt – Ende August konnte die Werkhalle feierlich eingeweiht werden.

pfeiffer_leipzig_werkhalle