Ludwig Pfeiffer

manuelle Sanierung

Ludwig Pfeiffer Abwasserkanal
Ludwig Pfeiffer Manuelle Sanierung

mineralische bauwerksbeschichtung

Abwasserschächte, Abwasserkanäle und abwassertechnische Bauwerke im Altbestand können oft nicht allein mit maschinellen Mitteln saniert werden. Hier ist mineralische Beschichtung nötig, bei der Mörtelbeschichtungen zur Abdichtung, Reprofilierung und Beschichtung von Mauerwerks- und Betonbauteilen eingesetzt werden


Die mineralische Beschichtung ist ein Verfahren zur Sanierung von Abwasserschächten, Abwasserkanälen und abwassertechnischen Bauwerken. Hierbei werden Mörtelbeschichtungen zur Abdichtung, Reprofilierung und Beschichtung von Mauerwerks- und Betonbauteilen eingesetzt.

Nach gründlicher Reinigung durch Höchstdruck-Granulat-Strahlen und vor Beginn der Reprofilierungsarbeiten werden die Bauwerke mit mineralischen Systemen bzw. Reaktionsharzen abgedichtet. Im Rahmen der Reprofilierung wird eine beschichtungsgerechte Fläche hergestellt, sie gleicht vorhandene Unebenheiten aus und ersetzt abgelöste Beton- oder Mauerwerkssubstanz. Im Zuge der sich anschließenden Beschichtung wird eine geschlossene Mörtelschicht von Hand oder maschinell auf die Innenwandung von Abwasserschächten, Abwasserrohrleitungen sowie anderer abwassertechnischer Bauwerke aufgebracht.

Die Vorteile

  • kurze Bauzeiten
  • schnelle Wasserbelastbarkeit
  • gute Verarbeitbarkeit – auch bei schwer zugänglichen Bauwerken
  • dauerhafter Schutz im Bereich häuslicher Abwässer